Herzlich willkommen in meinem Gästebuch

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen, Fragen und Anregungen.

NEU: Der Sam Feuerbach Newsletter. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr Eure Email-Adresse hinterlassen. Ihr bekommt dann von mir exklusive Neuigkeiten zugemailt, beispielsweise Leseproben, Neuerscheinungen und Gewinnspiele.

 

Kommentare: 128
  • #128

    Monika Kuniß (Montag, 19 November 2018 16:24)

    Guten Abend Herr Feuerbach, da ich alle Bände der Sage vom Totengräbersohn gelesen haben, warte ich
    gespannt wie es weitergeht mit dem Dämon und Farin. Toller Schreibstil sehr amüsant geschrieben. Ich habe bis spät in die Nacht gelesen konnte mich fast nicht trennen. Da ich in Rente bin spielt die Zeit ja abends keine Rolle. Kann ja früh ausschlafen.

    Übrigens habe ich alle Fantasy Geschichten von Ihnen gelesen. Machen sie weiter so. Mir gefällt es.

    Könnte ich Bescheid bekommen wenn das Totengräber Buch der letzte Teil erscheint. Möchte es sofort dann lesen.
    Einen schönen Abend noch und liebe Grüße aus Bernau bei Berlin

  • #127

    Gertrud Wieser (Freitag, 02 November 2018 19:03)

    Habe die Krosann Sage verschlungen (Audible) - fand es echt toll, habe ansosten wenig mit Fantasy am Hut.
    Und den Totengräbersohn 1-3 - auch verschlungen, auch Audible. Nun warte ich auf die 4 auf Audible, habe Probleme mit den Augen. Das fand ich alles wirklich megatoll, so schön und natürlich gelesen, man hat mit den Figuren gelebt.

    Grauenvoll finde ich Instabil, wer immer das liest, ich find es grauenvoll, eine Art Schlaftablette ohne Nebenwirkungen, habe nun auf gegeben, nach 10 Versuchen und vielen Kapitaln, die Story an sich ist ganz interessant, aber der Vorleser:-( 6 sezten!

  • #126

    doris achatz aka eulenmama (Freitag, 02 November 2018 14:13)

    lieber sam,
    ich freu mich total auf totengräber sohn4. yeah .
    waren mein mann und ich schon fans von der krossann saga zog uns der totengräbersohn auch in seinem bann.
    du hast hoffentlich noch viele ideen für fantasy,uns würde es freun.
    ganz liebe grüße aus niederbayern von deinen treuen lesern doris + micha

  • #125

    Stephan M. (Freitag, 02 November 2018 13:23)

    Lieber Sam,

    ich kann nicht anders, als mich noch mal zu melden, nachdem ich nun die Krosann-Sage begonnen habe. Es ist so schön, einfach in die phantastische Welt einzutauchen und ein Element zu werden, was mir nicht bei vielen Geschichten so leicht fällt wie hier.
    Ich finde schön zu erfahren, dass ein Hobby zum Beruf werden kann und deshalb freue ich mich auf noch viele weitere spannenden Erzählungen und Geschichten.
    Bitte mache weiter so. Vielleicht schaffe ich es zur nächsten Buchausstellung in Frankfurt, damit ich einfach mal persönlich Danke sagen kann.

    Herzliche Grüße
    Stephan

  • #124

    Klaus (Freitag, 02 November 2018 10:52)

    Meinen herzlichsten Glückwunsch zum Phantastik-Preis! (natürlich auch an Robert Frank)
    Habt ihr euch redlich verdient!
    Mögen euch die Dämonen der Schreibblockade und der Heiserkeit nie etwas anhaben können...

  • #123

    Peter (Donnerstag, 25 Oktober 2018 18:24)

    Ich habe in der letzten Zeit erst den Totengräbersohn gehört, welcher mir eine unheimliche Freude bereitet hatte und bin danach etwas verhalten an die Krosan Saga herangegangen. Fast hatte ich schon befürchtet enttäuscht zu werden, da es schwer ist stetig gute und mitreißende Geschichten zu schreiben und da man ja die lieb gewonnenen Charaktere und Handlungen vermisst, aber es hat nicht lange gedauert, bis mich auch Prinz Karek Marein bedingungslos in seinen Bann gezogen hat.

    Vielen Dank für die beiden Sagas. Ich mag die ausgefeilte Sprache, die spannende Geschichte und vor allem die liebevollen und besonders liebenswerten Charaktere.

  • #122

    Sylvia (Sonntag, 21 Oktober 2018 22:00)

    Hallo ! Vielen Dank für diesen grossartigen eigenwilligen Schreibstil, der mich anfangs etwas irritierte, dann faszinierte und und dann schlichtweg süchtig machte . Ich liebe die Geschichte des Totengräbersohns und lächle tatsächlich immer noch über die Art und Weise wie sie unsere Sprache einsetzen.
    Vielen Dank noch einmal

  • #121

    Alex (Freitag, 19 Oktober 2018 20:13)

    Hallo,
    Krosann fand ich super.
    Gerade habe ich den 3. Band der Totengräbersohn - Saga beendet und kann es gar nicht erwarten, wie die Geschichte zu Ende geht.
    Danke für die Kurzweile! Ich fühle mich bestens unterhalten.

  • #120

    Julia G. (Sonntag, 14 Oktober 2018 13:05)

    Vielen Dank für die wunderbare Welt des Totengräbersohns Farin.
    Durch Kindle Unlimited bin ich auf diese Reihe gestoßen und war zunächst irritiert, da ihr Schreibstil sich in mancher Hinsicht von den klassischen Fantasyautoren unterscheidet. Und doch konnte ich die Bücher nicht weglegen, mit jeder Seite wuchs meine Begeisterung für die Charaktere, die Geschichte und ihren Stil. Ohne nur einfache Worte zu gebrauchen, schaffen Sie es trotzdem das Buch fesselnd und schnell lesbar zu gestalten. Ich habe noch nie so schnell drei Bücher verschlungen. Nun warte ich sehnlichst auf den 4. Teil und werde danach mit Freuden in Ihre andere Buchreihe verfallen.
    Tiefe Bewunderung von meiner Seite, dass Sie anfangs neben Ihren Vollzeitjob die Zeit und Muse gefunden haben solche Meisterwerke zu schaffen. Sie sind aktuell einer meiner Vorbilder, schon seit Monaten drängt sich in mir die Idee für eine eigene Geschichte, so ganz traut sie sich aber nicht heraus. Nun suche ich nach Mut und Inspiration und versuche aus ihren Werken zu lernen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Julia

  • #119

    Sabine (Montag, 08 Oktober 2018 09:51)

    Sehr geehrter Herr Feuerbach,
    ich habe eben die ersten 3 Bände der Krosann-Saga fertig gelesen
    (vorher alle Bände der TotengräberSohn Reihe.
    Ihre Art zu schreiben gefällt mir sehr gut und in meinem Kopf entstehen stets tolle "Filme" zu Ihren Büchern... Kompliment!
    Vor allem die Krosann-Saga wäre doch PERFEKT für eine Verfilmung... falls Sie das überlegen sollten, helfe ich sehr gerne an der Umsetzung mit....:-)
    Beste Grüße aus dem Odenwald

  • #118

    Sylvia (Samstag, 06 Oktober 2018 22:37)

    Guten Abend Herr Feuerbach,
    ich bin per Zufall auf das Hörbuch vom Totengräbersohn gestoßen und habe, da es eigentlich nicht dem Genre entspricht das ich normalerweise lese/höre, eher wenig Erwartungen an das Hörbuch gehabt.
    Aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Bücher haben mich unglaublich gut unterhalten und ich habe alle drei Hörbücher hinterreinander Weg gehört und konnte kaum abschalten.
    Danach habe ich direkt mit der Krosann-Saga weiter gemacht und war ebenso begeistert. Nur das Ende war mir etwas zu plötzlich, es blieben doch ein paar Sachen offen und ich fände es absolut klasse wenn es noch einen weiteren Band oder eine Novelle dazu gäbe.
    Ich freue mich auch schon sehr auf den vierten Band vom Totengräbersohn.
    An dieser Stelle großes Lob an den Autor und vielen Dank für die vielen schönen und lustigen Stunden des Hörbuch hörens.

    Viele Grüße
    Sylvia

  • #117

    Chrisoart (Freitag, 28 September 2018 22:51)

    Hallo Herr Feuerbach,
    ich bin durch Zufall über Amazon unlimited auf den Totengräber gestossen.
    Seitdem kann ich nicht aufhören ihre Bücher zu lesen.
    Es ist unglaublich wie spannend und fesselnd ihre Geschichten sind.
    Ich habe mich selten so gut unterhalten gefühlt!

    Vielen Dank!!!!!
    Chris O

  • #116

    A. Müller-Zetzmann (Dienstag, 25 September 2018 20:37)

    Sehr geehrter Herr Feuerbach, vielen lieben Dank, dass Sie sich gegen den IT-Job und für das Bücherschreiben entschieden haben. Sie haben mir schon sehr viel Unterhaltung - gespickt mit gelegentlichen Lachanfällen - beschert. Über meinen Kindle bin ich irgendwann auf den Totengräbersohn gestoßen. Schöne Story und unterhaltsam geschrieben. Was mir allerdings am Besten gefällt, sind die von Ironie geprägten Dialoge zwischen Farin und seinem "Ekel". Nachdem ich die ersten drei Bände verschlungen hatte, nun aber auf Teil 4 warten musste, habe eben erst einmal die Krosann-Saga gelesen. Auch diese Buchreihe hat mich gefesselt. Der Sarkasmuspreis geht hier an Nika und den größten Lacher hat mir Admiral Karson beschert als er sich in Gedanken den Dialog mit Fürst Schohtar ausmalte, wenn er ihm den Umstand seines Versagens erklären müsste - nämlich der Boote umschubsende Wal und das Kabo-Küken mit dem "bösen Blick". Da der vierte Teil des Totengräbersohns wohl erst im November erscheint, bin ich jetzt bei Band zwei der "Echtzeit" Reihe und habe auch hieran mein Vergnügen.....und wenn am Ende noch nicht November ist, versuche ich es mit "Instabil". Ich Ihnen noch viele gute Ideen für neue Bücher - selbstverständlich auch im eigenen Interesse.
    Liebe Grüße aus Hessen,
    Antje Müller-Zetzmann

  • #115

    H. Parsiegla (Donnerstag, 06 September 2018 10:47)

    Seid gegrüßt Farin von Feuerbach,

    ich möchte mich ganz herzlich für DER TOTENGRÄBERSOHN bedanken.
    Für mich war ALLES dabei, was ein gutes Buch braucht - lesenswert!
    Eine faszinierende/ fesselnde Story, mit viel Phantasie, Humor und Weisheit erzählt.
    Die drei Teile habe ich VERSCHLUNGEN ;-) .
    Ich lese sehr gern Dystopien. Nun ist mal wieder eine etwas andersartige dabei.
    Meinen Kindern werd ich SIE auch vorlesen.
    In froher Erwartung auf Teil 4 verbleibe ich mit den besten Wünschen und Grüßen.
    H. Parsiegla

  • #114

    Klaus Lips (Dienstag, 04 September 2018 17:12)

    Hallo, ich habe gerade den dritten Teil von "Instabil- beendet und wähle diesen Weg, um Ihnen und Chariot zu beglückwünschen. Ich habe schon einiges von Euch gelesen, immer spannend, immer begeisternd, aber mit dieser Trilogie habt Ihr echt ein Sahnehäubchen auf die Torte gesetzt.Spannung. Schleifen, Überraschungen und ein kleiner Humor. Allerbeste Unterhaltung. Hoffe ich kann auf Amazon noch eine 5× Rezension hinterlassen, obwohl ich sonst eher nicht dazu neigen, aber das war Spitze.
    Euer begeisterter Fan
    Klaus





  • #113

    Sylv (Montag, 03 September 2018 23:21)

    Prächtig!!

    Ich habe fertig � wann geht’s weiter?
    Tatsächlich habe ich alle Bücher verschlungen! Egal welche Reihe man nimmt, alle haben ihren eigenen Zauber und den gleichen krausen Sinn für Humor. Ich bin dabei mir alles als Hörbuch anzuhören und muss sagen, es ist stellenweise schwer das Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen. Robert Frank als Sprecher ist die einzig richtige Wahl für diese Bücher. Leider wurde die Reihe Echtzeit noch nicht vertont, was wirklich schade ist bitte unbedingt nachholen, es gibt zu viele Menschen welche nicht gern lesen aber Hörbücher lieben.
    Ich freue mich auf weitere fesselnde Werke.

    Lieben Dank für die unterhaltsamen Stunden.

  • #112

    boer.bremen@freenet.de (Donnerstag, 30 August 2018 20:07)

    Danke Danke Dankeschön, ich habe die Geschichte von Farin und Arros verschlungen.
    Im besonderen hat mich Eckel amüsiert, sein Wortzwitz und schlagfertigen Kommentare waren einfach genial. Ich war am Ende des dritten Bandes total fertig mit den Nerven als ich merkte das ich auf dem 4ten Band warten muss. Herr Feuerbach meine Gratulation zu diesem ihrem Talent , ich freue mich auf mehr.
    Liebe Grüße

  • #111

    Mike der Jackson (Mittwoch, 29 August 2018 20:22)

    Also, ich und ein guter Freund sind große Fans ihrer Bücher. Zudem auch sehr begeistert von Thariot, da passt was zusammen :) Vor der Krosann-Sage will ich unbedingt erst den Totengräber zu Ende lesen. Teil 4 kommt hoffentlich im Oktober? Dann werde ich alles nochmal von Anfang an lesen :) Ich hoffe, sie behalten ihren Humor und Wortwitz bei, der ist einzigartig!

  • #110

    Max (Dienstag, 28 August 2018 11:06)

    Moin,
    Ich muss sagen, mich hat lange nicht mehr eine Buchreihe so sehr gefesselt wie Ihre Erzählung über Farin und seine Kameraden/in. Ich schreibe sonst nie irgenwelche Kommentare irgendwo hin, aber bei Ihnen ist es mir ein Bedürfnis mich für diese spannende und äußerst humorvolle Art zu schreiben bei Ihnen zu bedanken. Habe gestern den 3 Teil der Saga um den Totengräber beendet und bin nun natürlich auf eine positive Art total verzweifelt am überlegen wie die Geschichte nun ein Ende findet. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den November und wünsche Ihnen bei zukünftigen Projekten alles Gute und viel Spaß beim schreiben.

  • #109

    Markus (Montag, 27 August 2018 08:29)

    Hallo Herr Feuerbach,
    viel zu spät bin ich auf die Krosan-Saga aufmerksam geworden. Dafür verschlinge ich sie gerade während meines Urlaubs. Die ersten 3 Bände (ich hab gleich den Sammelband gekauft) sind durch und ich hab schon lange nicht mehr so mitgefiebert, gelacht und mich mitreißen lassen. Einfach genial geschrieben. Ich freue mich schon auf den 2. Sammelband, mit all den Frotzeleien und Wortgefechten der Protagonisten, der eben auf meinem Kindle angekommen ist. Danke für das kurzweilige Lesevergnügen. Nach der Krosan-Sage wird wohl als nächstes der Totengräbersohn auf meinem Kindle landen.

  • #108

    Follmann A. (Montag, 06 August 2018 13:36)

    Das Lesen von"Der Totengräbersohn" hat mir in den letzten Tagen viel Spaß gemacht.
    Nach der Hälfte des zeiten Bandes ist es mir ein Bedürfnis mich bei ihnen für die schöne Geschichte zu bedanken.
    Der witzige und humorvolle Erzählstihl macht ihre Bücher besonders.
    Ich freue mich sehr über diesen Glücksgriff und freu mich auf den Fortgang der Geschichte.

  • #107

    Uli@naturheilpraxis-jordan.com (Sonntag, 05 August 2018 15:54)

    Lieber Sam Feuerbach,

    es erscheint nahezu unfassbar, dennoch ist es eingetreten:
    Nach dem Lesen vieler, vieler Fantasy -Werke und vieler verschiededener Autoren, habei ich endlich einen deutschen Schriftsteller entdeckt, der sich meiner Meinung nach direkt neben David Eddings und Dave Duncan einreiht - und das waren für mich eindeutig die besten ihres Fachs!
    Bislang habe ich zwar "nur" die Krosann-Saga gelesen, aber ich gelobe feierlich, das wird sich baldigst ändern.
    Zwar werde ich mit dem Totengräbersohn noch ein Weilchen warten, aber nur bis kurz vor dem Erscheinungsdatum von Band 4 ;-)
    Vielen Dank, und unbedingt weiter so!

    Viele fantasyvolle Grüße
    Uli Jordan

  • #106

    Ralf (Samstag, 04 August 2018 20:00)

    Einfach toll, Herr Feuerbach, ich kann kaum aufhören zu lesen. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert seit Abercrombie. Chapeau!

  • #105

    Bianca (Sonntag, 15 Juli 2018 00:38)

    Hallo Sam,

    was soll man hier noch groß schreiben. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und sagen Klasse geschrieben, Die Krosan Saga sowie der Totengräbersohn haben mich total mitgenommen in eine Welt die man beim lesen sich vorstellen kann und richtig in diese auch eintaucht. Gespannt warte ich nun den 1.11.2018 ab und hoffe das es mit dem Schreiben des vierten Teil vom Totengräbersohn leicht von der Hand läuft. Machen Sie weiter so.

    Liebe Grüße Bianca

  • #104

    Caroline (Dienstag, 03 Juli 2018 16:41)

    Hallo Herr Feuerbach,

    Bücher, die mich damals gefesselt haben und mit denen ich groß wurde, war die Shannara Reihe von Terry Brooks. Ich war immer wieder auf der Suche nach diesem ganz bestimmten Gefühl, was ich damals beim Lesen hatte. Die Geschichten liefen vor mir ab wie ein Film, ich konnte es nie abwarten, endlich weiter zu lesen, fing an meine Lieblingscharaktere zu zeichnen und war mitten in den Büchern gefangen. Seitdem hat es kein Buch mehr geschafft, mich so zu fesseln. Klar gibt es gute Bücher, aber ich war nie wieder so tief in die Welt eingetaucht wie damals... BIS.... mir der Totengräbersohn in die Hände fiel. Durch Zufall und irgendwas sprach mich an. Ich sollte die Entscheidung das Buch zu kaufen nicht bereuen. Das alte Fantasyfeeling ist zurück und ich freue mich dämonisch darauf die Geschichte weiter zu verfolgen. Bin nun bei Buch 2 und ich liebe es! Danke für Ihre Ideen, Ihren Wortwitz, Ihre Art wie sie Dinge erklären, den Charakteren Leben einhauchen und es schaffen, dass man morgens um 2h noch liest obwohl der Wecker um 6h klingelt.

    Ich freue mich auf Ihre anderen Bücher!

    Herzliche Grüße
    Caroline

  • #103

    Patrick (Dienstag, 03 Juli 2018)

    Ich bin nicht so der Rezessionen- oder Gästebuch-Schreiber, möchte aber in diesem Fall wirklich einmal ein Lob anbringen.
    Ich bin Audible-Kunde und habe den ersten Teil der Krosann-Saga eigentlich nur herunter geladen, da es gerade nichts neues im Thriller und Sci-Fi-Bereich gab. Autor und Sprecher waren mir bis dato unbekannt. In der Zwischenzeit habe ich alles sechs Bände der Krosann-Saga durch und auch gleich mit dem Totengräbersohn weiter gemacht, resp. gehört. Dies natürlich, weil mich die Bücher gefesselt haben. Persönlich gefällt mir die Geschichte des Totengräbersohnes sogar noch einen ticken besser, als diejenige von Karek. Während des Hörens der Totengräbersohn-Hörbücher hatte ich jedoch zwei- dreimal den Gedanken, dass die Geschichte auch gut in die Welt der Krosann-Saga gepasst hätte.... und siehe da: kurz vor Ende von Band 3 wird die Herkunft des Waisenmädchen Aross enthüllt (Genaueres möchte ich hier aber nicht spoilern). Nun hoffe ich, dass im kommenden Band 4 der Bezug zur Krosann-Saga etwas weiter ausgebaut wird. Aber bitte nur ein wenig. Und wer weiss? Vielleicht folgt nach den Totengräbersohn-Bücher eine neue Serie, mit einem weiteren Protagonisten oder einer Protagonistin, welcher zufällig in der gleichen Fantasie-Welt lebt, wie Karek und Farin?
    Für mich stellt sich nicht die Frage, ob ich Band 4 des Totengräbersohnes und auch weitere (Hör)-Bücher von Sam Feuerbach kaufen werde, sondern nur wann! Auch muss ich nicht lange überlegen, ob ich den Büchern eine Weiterempfehlung aussprechen soll: Klar! Uneingeschränkt! Ein Muss für alle, die auch nur ein kleines Interesse an Fantasy-Geschichten haben! Vor allem der Schreibstil von Sam Feuerbach ist im Vergleich zu manch anderen zeitgenössischen Schriftstellern eine Klasse für sich!
    Da bleibt nur noch zu sagen: Vielen Dank, Sam Feuerbach! (Und hoffentlich beehrst du uns noch mit vielen weiten Büchern!)

  • #102

    Claudia Homberger (Sonntag, 01 Juli 2018 18:31)

    Super Bücher....ich habe sowohl die Krosann-Saga, als auch die 3 Bände vom Totengräbersohn verschlungen und hoffe jetzt auf Band 4. Ich möchte wissen, wie es weiter geht mit Wurm und Ekel.
    Sehr gute Lebensphilisophien enthalten.

  • #101

    Katja (Freitag, 29 Juni 2018 09:03)

    Lieber Sam Feuerbach,
    Herzlichen Dank für viele ereignisreiche Lesestunden in der Krosann Saga. Ihre Geschichten haben alles was eine Lektüre ihrem Leser bieten kann: sie lassen uns neue Welten entdecken, mit den Charakteren mitfühlen, mit allen emotionalen Höhen und Tiefen: Empörung, Wut, Rührung , Liebe ( ohne "Schmalz"), Gänsehaut... es ist einfach großartig "dabei" zu sein.
    Ich freue mich auf zukünftige" Reisen" in den nächsten Geschichten...
    Viele Grüße
    Katja

  • #100

    Gisela (Freitag, 22 Juni 2018 12:39)

    Lieber Sam Feuerbach,
    mir wurde der Totengräbersohn empfohlen und was soll ich sagen. Ich bin total begeistern.
    Das 2. Buch hat im 2. Drittel dermaßen an Fahrt aufgenommen, ich musste ganz schnell bis spät in der Nacht lesen und war - ungelogen - danach total außer Atem. Dumm nur wenn man am nächsten Tag arbeiten gehen muss. Aber das habe ich gerne in Kauf genommen.
    Ihr Schreibstil ist supergut - fast hätte ich gesagt - fantastisch (aber dann wäre ich mir wie Ekel vorgekommen).
    Mit Schrecken habe gestern Nacht festgestellt, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist und ich bis November auf den 4. Teil warten muss.
    Ich bin infiziert und werde mir jetzt weitere Bücher von Ihnen zu Gemüte führen.
    Es grüßt Sie herzlichst
    Gisela

    PS. Ich bin ein bisschen neidisch auf Ihre Phantasie und gleichzeitig froh, dass ich da total eintauchen kann.
    Vielen Dank

  • #99

    Hardy F (Mittwoch, 20 Juni 2018 22:37)

    Bin Leider mit der Krosann SAGA durch.
    Wäre schön wenn die Geschichte weitergeht.
    Ist da was angedacht?
    Werde mich jetzt mit dem Totengräbersohn beschäftigen....
    Danke für die tolle Zeit beim lesen!
    Hardy

  • #98

    Pascal (Mittwoch, 20 Juni 2018 21:46)

    Vor wenigen Minuten las ich den ersten Band des Totengräbersohnes durch. Was soll ich sagen - klasse. Ein sehr flüssiger Schreibstil stellt die Geschichte von Farin dar. Interessante Charaktere und Entwicklungen machen einfach Spaß beim Lesen. Teil 2 liegt schon vor mir :-). Freue mich auf weitere Diskussionen zwischen Farin und "Ekel" ... Weiter so.

  • #97

    Tanja baumaus@gmx.net (Mittwoch, 13 Juni 2018 20:50)

    Guten Abend Herr Feuerbach,
    Vielen Dank für die beste Fantasie - Reise in diesem Jahr. Ich habe gerade die letzten Zeilen der Korsan Saga gelesen und bin fast traurig das es nun zu Ende ist. Aber schön das ich zufällig durch Amazon auf ihr Meisterwerk aufmerksam geworden bin. Ich werde jetzt einfach gleich das erste Buch des Totengräbersohn lesen und bin mir sicher das es mir gefallen wird. Bitte weiter so.

  • #96

    Juwe44@web.de (Freitag, 25 Mai 2018 13:27)

    Immer wieder schön dies Bücher zu lesen....

  • #95

    Doro (Donnerstag, 24 Mai 2018 21:05)

    Hallo Herr Feuerbach! Ich muss Ihnen ein riesiges Kompliment aussprechen! Die Bücher des Totengräbersohns habe ich schon verschlungen und mir nach Band 1 der Krosann-Saga auch die restlichen gekauft. Ich freue mich schon auf das Leseerlebnis und auch auf Band 4 des Totengräbersohnes! Machen Sie weiter so und ich lese Fantasy nur noch von Ihnen! :)

  • #94

    Stefan Weber-Werth (Samstag, 12 Mai 2018 18:35)

    Hallo Herr Feuerbach,
    als viel-Leser von Schätzing, Pötzsch und diversen anderen Künstlern ihres Faches fällt an Ihrer Totengräbersohn Reihe auf, dass Sie es geschafft haben in einem verblüffend
    neuen Stil, Dinge zusammenzubringen, die man vermeintlich aus anderen Epochalen Werken
    ( Tolkien ) schon zu kennen glaubt. In einem schon fast abgegriffenen Genre der Mittelalter Romane und Fantasy Abenteuer ist Ihnen hier ein Kunst- und Meisterwerk gelungen. Danke dafür und viel Kreativität für das Finale in Band 4.

  • #93

    Barbara (Mittwoch, 09 Mai 2018 19:28)

    Guten Abend Herr Feuerbach,
    ich wollte Ihnen einfach mal Danke sagen für die tollen Bücher vom Totengräbersohn. Ich habe Band 1 und 2 verschlungen und bin nun mitten in Band 3... Leider ist es bald zu Ende, da ich nur schwer mit dem lesen aufhören kann.. Zu sehr möchte ich wissen, wie es mit Farin, Aross und dem EKEL weitergeht. Und jetzt freue ich mich schon sehr auf das vierte Buch. Bin sehr gespannt
    -Na gut-, da muss ich mich wohl noch gedulden �.
    Viele liebe Grüße von Ihrem neuen Fan
    Barbara

  • #92

    Vielleserin B. (Donnerstag, 03 Mai 2018 11:29)

    Ich habe selten und schon lange nicht mehr so spannende und gleichzeitig witzig und traurige Bücher gelesen. Möchte unbedingt mehr davon verschlingen.
    Kann den Totengräbersohn 4 kaum erwarten. Lieber Sam Feuerbach: bitte schreiben sie MEHR :-)

  • #91

    Sam (Mittwoch, 02 Mai 2018 15:35)

    Der Totengräbersohn: Buch 4 erscheint am 1. November 2018. Spätesten!
    :)

  • #90

    Bille (Mittwoch, 02 Mai 2018 13:06)

    Hallo Herr Feuerbach,
    mit grosser Freude habe ich die drei Bücher der Totengräbersohn gelesen.
    Im dritten Buch schreiben Sie, dass es mit Buch vier weiter geht.
    Ist dieses Buch noch nicht geschrieben? Bin ja gespannt, wie es weiter geht.
    mit freundlichen Grüssen
    Bille

  • #89

    Jens (Freitag, 27 April 2018 13:50)

    Hallo Herr Feuerbach, hallo Gäste,
    wie soll man diese Art des schreiben bezeichnen – unglaublich, detailreich, Genial. War der Schreiber nicht wirklich in der Zeit und hat es dort erlebt? Unglaublich, man(n) hat mit der Krosan Saga begonnen und konnte das Kindl nicht mehr aus der Hand legen. Die Nächte lang, der Schlaf kurz, und immer hat man das Gefühl mitten drin zu sein. Ja, man lächelt, manchmal lacht man auch laut und erschrickt sich über sich selbst – aber noch mehr über die Dinge die in den Geschichten passieren. Irgendwo ist es echt schade, dass eine Saga eben irgendwann endet. Vieles bleibt dann offen, ungesagt und gefühlt unbeantwortet, aber wer weiß, vielleicht gibt es ja doch irgendwann mal eine Fortsetzung. Andere Autoren (z.B. Ava Richardson lese ich gerade 9 Bücher) haben das auch schon geschafft, sie sind dann einige Jahre oder Jahrzehnte weiter und nutzen die Vorgeschichte nur als allgemeine Grundlage um eine ähnliche Geschichte an bekannten Orten zu erzählen. Es würde mich echt freuen, neues aus Toladar oder Soradar zu hören.
    Wie bei Kindl üblich, gibt es am Ende ja meistens eine Leseprobe – Der Totengräbersohn. Die ersten Zeilen hatten mich nicht überzeugt, der Schreibstil war ähnlich, aber was kann man einer Totenwäsche schon so abgewinnen? Nichts deutete auf eine fesselnde Geschichte hin – aber weit gefehlt, kurz mal nachgeblättert im Internet und schon kam die Bestellung hinterher. Zum Glück gleich alle drei Bände. Und leider – es endet nicht beim dritten Band! Und noch schlimmer, der vierte Band lässt noch auf sich warten.
    Solche Geschichten können sich nur IT’ler ausdenken, und wenn man so virtuell wird, dann passt es bald nicht mehr zum eigentlichen, früheren, Job. Ich kann das aus eigener Erfahrung nachvollziehen, nur bin ich noch nicht so weit, dass ich Bücher schreiben könnte – nicht solche, mit so viel Liebe zum Detail.
    Wer sich gerne mal absetzen möchte, in eine andere Zeit oder auch an einen mystischen Ort, wer sich zwischen Wahrhaftigem und Science-Fiction bewegen mag, der kommt hier voll auf seine Kosten.
    Danke für die vielen, nicht ver-/geschlafenen, Stunden in diesen Welten. Ich freue mich schon auf neuen Bücher.
    Weiter so Herr Feuerbach.

  • #88

    Rita (Donnerstag, 26 April 2018 18:43)

    Habe all Ihre Bücher mit Begeisterung gelesen! Ich hoffe, es folgen noch viele weitere! So fesselnd müssen gute Bücher sein. Solange ich mich darin vertieft habe, konnte ich meine Krankheit verggessen.
    Danke dafür!
    Gruß
    Rita

  • #87

    Sam (Mittwoch, 25 April 2018 17:54)

    Lieber Damian,
    es tut mir leid, doch die Krosann-Saga gibt es nur als Kindle-Version. Mit der Kindle-App kann man sie auch auf dem Tablet oder Handy lesen. Ich weiß, es ist nur eine Notlösung, aber immerhin.
    Viele Grüße,
    Sam

  • #86

    Damian Rüegg (Montag, 23 April 2018 16:28)

    Lieber Herr Feuerbach
    Ich bin sehr interessiert an deiner Krosann Bücherreihe. Jedoch würde ich die Bücher gerne auf meinem Ebook lesen können. Auf Amazon findet sich natürlich nur die Kindle Version, für meinen Kobo Reader bräuchte ich aber eine herkömmliche Epub Datei. Kannst du das bei deinem Verlag irgendwie arrangieren?
    Vielen Dank und viel Erfolg!
    Gruss Damian

  • #85

    Ajm (Freitag, 20 April 2018 19:35)

    Ich habe gerade das erste Buch "Totengräbersohn" gelesen. Ich lese sonst eher selten Bücher dieser Art und bin mehr in Thrillern unterwegs. Das Buch hat mich im sehr überrascht und gefesselt. Daher wird auch gleich das zweite Buch angefangen. Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes gespannt, wie es mit Farin weitergeht.

  • #84

    Stephan M. (Freitag, 20 April 2018 11:12)

    Lieber Herr Feuerbach,

    ich möchte einfach mal nur Danke sagen für das Eintauchen in eine andere Zeit und andere "Welt" des Erlebens. Selten habe ich ein Buch wie den Totengräbersohn so spannend gefunden. Ich hoffe und freue mich auf noch weitere Episoden.

    Herzliche Grüße
    Stephan

  • #83

    katleen (Montag, 09 April 2018 09:08)

    habe alle 3Teile verschlungen teils gelesen,teils gehört ,egal wie war immer spannend und hat mich einige std. Schlaf gekostet ,besonders der Charakter Totengräbersohn mit ekel hat es mir angetan. Warte ungeduldig auf Teil 4. Wann ist es sowêit ?LG

  • #82

    Michael Bergmann (Freitag, 06 April 2018 12:41)

    Lieber Herr Feuerbach,
    ich bin durch Zufall auf Ihre Reihe "Der Totengräbersohn" gestoßen. Ich war so begeistert, daß ich alle 3 Bände in einem Rutsch gelesen habe.
    Fantastisch. Ihre Art zu schreiben entspricht genau meinem Lesebedürfnis.
    Hoffentlich erscheint der 4. Band bald.
    Solange lese ich die 3 ersten Bücher eben nochmal :)

  • #81

    Timo Giesecke (Dienstag, 03 April 2018 21:34)

    Hallo Herr Feuerbach,
    Vielleicht erinnern Sie sich noch an mich. Auf der Leipziger Buchmesse war ich am Freitag an Ihrem Stand und hatte das Buch Instabil 1 in der Hand und legte es doch etwas "schüchtern" wieder zurück. Mit den Worten: Ich bin übrigens der Autor und ich schenke Ihnen das Buch war ich völlig baff. Ein Autogramm habe ich auch bekommen und versprach eine Rückmeldung wenn ich das Buch durch habe. Ich kannte ehrlich gesagt vorher kein Buch und habe auf der Messe das erste Mal von Ihnen erfahren. Was für ein Glück ich hatte. In 2 Tagen hatte ich Band 1 durch und bin von Ihrer Schreibweise völlig begeistert. Das Buch ist absolut genial und Sie haben jetzt einen weiteren Fan gefunden. Ich werde weitere Bücher bestellen und bin Ihnen sehr dankbar für dieses tolle Messegeschenk. Das Buch bekommt 5 Sterne von 5 und das werde ich auch so weitergeben. Ich hoffe Sie 2019 wieder auf der Buchmesse treffen zu können diesmal dann aber als Stammleser. Vielen vielen Dank. Viele Grüße sendet. Timo Giesecke

  • #80

    Sam Feuerbach (Freitag, 30 März 2018)

    Liebe Johanna,
    Robert Frank liest in der ersten April-Hälfte den dritten Teil der Totengräbersohn-Saga ein. Ich denke, Audible wird das Hörbuch dann frühestens Ende Mai/Juni veröffentlichen.
    Viele Grüße, Sam

  • #79

    Johanna M. (Donnerstag, 29 März 2018 21:54)

    Lieber Herr Feuerbach,

    Ich habe die Krosann Saga letztes Jahr per Zufall bei Audible entdeckt und mittlerweile die gesamte Saga und den Totengräbersohn 1 und 2 gehört. Die Bücher sind super - besonders gefallen mir Ihre Wortspiele!
    Können Sie mir sagen, wann das dritte Buch der Totengräbersohn-Serie als Hörbuch erscheint? Ich finde den Sprecher der Hörbücher großartig und würde gerne beim Hören bleiben - allerdings möchte ich natürlich wissen, wie es weitergeht und erwäge daher, auf das ebook umzusteigen.

    Besten Dank! Ich hoffe, wir bekommen noch einige weitere Bücher von Ihnen!